Der 15. und 16. Monat




Das ist meine Triumpf Schreibmaschine. Mit so einem alten Ding muß ich meine Korrespondenz erledigen.



Den Toast mit Erdbeermarmelade kann ich wirklich empfehlen.



Mama, wehe Du beißt von meiner Banane ab, da versteh ich keinen Spaß.



Heute sind mal wieder meine Cousinen zu Besuch, da kann ich denen gleich mal mein Haus zeigen.



So eine schöne, rote Schaufel.



Jetzt will ich was anderes spielen.


Was glaubt ihr, was ich mit dem Stein gleich mache? Findet es heraus.



So ein heißer Schlitten! Den mußt Du mir kaufen Papa.



Die ganze Hausarbeit bleibt natürlich mal wieder an mir hängen, erstmal Blumen gießen.



Jetzt noch Papa beim Aktenvernichten helfen - Das Papier hat auch schonmal besser geschmeckt.



Ganz schön anstrengend die viele Arbeit, ich glaube ich brauch erstmal ein Nickerchen.



Das ist doch mal ein standesgemäßer Stuhl für eine Prinzessin.



Heute sind wir auf der Landesgartenschau in Aschersleben. Da gibts auch ganz feinen Sand...



...und große Bauklötze.



So eine schicke Hütte, gut das Minka nicht da ist.



Bei Ikea habe ich mir eine Trittstufe gekauft, die muß nur noch aufgebaut werden...



Papa hilft mir dabei...



Mensch Papa, das ist doch nicht so schwer, einfach die Schraube so reindrehen.



Oma Elvira hatte Geburtstag, daher sind wir heute chinesisch Essen.



Echt lecker, ich will noch so einen Schnapps.



*chrrrr*



Darf ich vorstellen, mein Luxusauto mit Hupe, Servolenkung und Zweibeinantrieb.


zurück
vor
Der 13. und 14. Monat Der 17. und 18. Monat


Zurück zur Übersicht