Der 21. und 22. Monat




Bei Oma und Opa gibts die längsten Würstchen.



Heute lese ich der Oma mal was vor.



Mit Victoria spiele ich gerne Klavier....



...und lese anspruchsvolle Bücher.



Heute hat Oma Inge Geburtstag, eine gute Gelegenheit mal wieder Faxen zu machen.



Bin ich jetzt Robin Hood, Napoleon oder Nemo?.



Wir sind nach Riddagshausen zum Entenfüttern gefahren. Ich ess das Brot aber lieber selber.



Mein Kopf gegen eine Holzkante - die Holzkante war leider stärker und hat mir eine dicke Beule eingebracht.



Der Puppenwagen könnte etwas größer sein.



Wie gefällt Euch mein neuer Bart?



Mein Bruder Julian ist da! Kaum zu glauben, dass der in Mamas Bauch gepasst hat.



Ich schiebe Julian erst mal etwas durch die Klinik spazieren.



Hilfe meine Hand ist mutiert.



Jetzt will ich aber auch mal das Baby sein...



...Julians Mütze sitzt doch wie angegossen.



Mensch Oma mach hinne, ich will endlich losschaukeln.



Doppelt hält bekanntlich besser, noch besser ist allerdings dreifach. Daher habe ich mir auch 3 Schuhe übereinander angezogen.



Mal sehen was mein Brüderchen so treibt.



Hallo Julian, kommste mit rüber in mein Zimmer, spielen?



Mal wieder typisch: Mama trinkt gemütlich Kaffee, während ich mich in der Schaukel abrackere.



So eine Dusche ist wirklich ein tolles Spielzeug. Und das Beste, man wird sogar sauber dabei.


zurück
vor
Der 19. und 20. Monat Der 23. und 24. Monat


Zurück zur Übersicht